Sie sind des Menschen bester Freund – viele Haustierbesitzer scheuen keine Mühe für das Wohlergehen ihres geliebten Vierbeiners. Dazu gehört auch eine gut sortierte Hausapotheke. Doch was sollte diese beinhalten? Und wo erhält man die Dinge, die in die Tier-Apotheke gehören? Was Tierhalter immer parat haben sollten, erklärt Apothekerin Dr. Alexandra Raasch, Inhaberin einer Linda Apotheke.

Wichtige Dinge für den Notfall

Unverzichtbar ist beispielsweise ein Mittel gegen Durchfall, der ja bei Hunden häufiger vorkommt. Hier schaffen Kohletabletten oder Trockenhefepräparate schnelle Abhilfe. Für die Versorgung kleiner Wunden sollte steriles Verbandzeug und ein jodhaltiges Hautantiseptikum stets griffbereit sein. „Humpelt das Tier, hat sich die Anwendung eines homöopathischen Komplex-Mittels bewährt, um Schmerzen des Bewegungsapparates zu lindern,“ so Dr. Raasch.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Prävention von Parasitenbefall. Hier rät die Apothekerin zu sogenannten „Spot-on“-Präparaten zum Schutz vor Zecken und Flöhen sowie zu einer Zeckenzange. Da Vierbeiner im Freien öfter Fremdkörper ins Auge bekommen, sind Tropfen mit Augentrost hilfreich. Für Hunde sollte zusätzlich eine Ohrenreinigungslösung vorhanden sein. Fährt das Haustier mit in den Urlaub, gehört auch seine Reiseapotheke ins Gepäck. Diese sollte im Prinzip alle Dinge der Hausapotheke enthalten. Ebenso wichtig ist es, sich frühzeitig über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes zu informieren – zum Beispiel, ob spezielle Impfungen erforderlich sind oder eine Maulkorbpflicht besteht.

Schnelle Hilfe – aber richtig!

Einige Apotheken haben sich bereits auf Tierbedarf spezialisiert. Auch viele human-medizinische Mittel sind für Tiere geeignet – doch längst nicht alle! Arzneien mit Ibuprofen oder Efeu beispielsweise sind für Hunde sogar giftig. Der Rat eines Tierarztes oder eines qualifizierten Apothekers ist daher unerlässlich. Eine Apotheke in ihrer Nähe finden Tierbesitzer unter www.linda.de. Beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de gibt es weitere Tipps und Informationen.

Checkliste Haustier-Apotheke

Diese Dinge gehören in eine gut sortierte Haustier-Apotheke

– Verbandzeug und Verbandsschere
– Desinfektionsmittel
– Wund- und Brandsalbe
– Kohletabletten
– Augen- und Ohrentropfen
– Floh-/Zeckenschutzmittel
– Zeckenzange/Pinzette
– Entwurmungstabletten
– Fieberthermometer
– Wichtige Telefonnummern: Tierarzt, Tierklinik, Tiernotruf

Hier erfährst Du mehr über Reisekrankheiten, die Dein Tier gefährden können ->

Bildquelle: