Nützliche Geschenke

Das einfachste ist, etwas zu verschenken, was nützlich ist, und die Vorlieben des zu Beschenkenden trifft. Du kannst Dich hier inspirieren lassen.Eine Keksdose in der Form des Lieblingstieres ist gerade zu Weihnachten eine tolle Idee. Hier kannst Du auch noch super selbstgebackene Kekse mit reinlegen. Dein Gegenüber wird sich sicherlich über die Dose, sowie deren Inhalt freuen. Nützlich kann auch Zubehör sein, eine schicke Hundeleine, oder ein neuer Futternapf erinnern stets an Deine Geste, auch das tierische Familienmitglied miteinbezogen zu haben, in den Akt des Schenkens.

Sehr beliebt sind dieses Jahr auch Erlebnisgutscheine für Vierbeiner. Zum Beispiel ein Haustier-Fotoshooting, oder ein Hunde Erlebnis Tag mit einem Hundecoach.

Witzige Geschenke

Wenn Dein Gegenüber immer für einen Spaß zu haben ist, kannst Du ihm auch etwas schenken, womit Du ihm jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht zauberst.

Ein Big Face T-Shirt mit dem Gesicht seines Lieblings sorgt hier sicherlich für einen Lacher. Als Motiv kannst Du um das Ganze noch witziger zu gestalten auch ein Bild nehmen, auf dem der Vierbeiner vielleicht eine lustige Pose eingenommen hat, oder etwas Tollpatschiges angestellt hat.

Falls die Fellnasen gerne ein Kuscheltier besitzen, gibt es auch Kuscheltiere auf denen Du das Gesicht des Herrchens abbilden lassen kannst. So hat auch der Vierbeiner sicherlich seine Freude daran und hat sein Herrchen stets beim Kuscheln im eigenen Bett bei sich.

Gold but definitely not old, sind immer noch die Klassiker: Wintermantel oder Ausgehgeschirr, bedruckt mit einem Wort welches den Charakter des Tieres bestens trifft.

Kreative Geschenke zum selber basteln

Wenn du Dich kreativ entfalten möchtest und Deinem Geschenk eine ganz persönliche Note geben möchtest, dann solltest Du das Geschenk am besten selbst basteln.

Eine tolle Idee wäre ein Namensschild um es über das Körbchen an die Wand zu hängen. Hier sind Deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ob Du das Schild aus Holz, Metall oder Pappe anfertigst, spielt dabei keine Rolle. Bei einem Holzschild kannst Du ganz leicht den Namen und eventuelle Dekorationen mit einem Lötkolben hineinbrennen. Bei einem Schild aus Metall kannst Du den Namen ausstanzen und das Schild schlicht und modern wirken lassen. Solltest Du Dich für Pappe entscheiden, kannst Du mit ein bisschen Farbe und Pappmasche einen wundervollen 3D Effekt erzielen. Auch kleine Teile aus Plastik oder anderen Materialien kannst Du mit Hilfe von Heißkleber an Deinem Schild anbringen. Achte nur darauf, dass es zur Einrichtung des Herrchens passt und sich Teile nicht leicht ablösen können.

Ein Geschenk welches mitten ins Herz trifft, ist ein selbstgemachter Herzanhänger mit Pfotenabdruck, aus ofenhärtender Knetmasse. Hier musst Du Geheimagentenmäßig versuchen einen Pfotenabdruck zu machen, ohne dass das Herrchen etwas davon mitbekommt. Der Rest ist ganz einfach. Du suchst Dir den schönsten Teil des Abdruckes heraus und schneidest eine Anhängergroße Herzform aus. Vergiss nicht am oberen Rand ein Loch hinein zu stechen, wo später die Kette durchgeführt werden kann. Anschließend laut Anleitung im Ofen aushärten lassen.

Jetzt ist wieder Deine Kreativität gefragt. Du kannst den Anhänger nun nach Belieben bemalen. Verwende hierfür am besten Wasserfeste und dauerhafte Farben, damit der Anhänger auch lange noch so aussieht wie am ersten Tag.

Überlegst Du noch, oder bastelst Du schon?

Weitere Ideen gibt es in unserem Online-Shop: Online-Shop

Bildquelle:

  • hund-geschenk: @unsplash