Skip to main content

Katzen

Katze schnuppert an Pflanze

Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, sich vegan zu ernähren. Vegan zu sein ist aber nicht nur eine Ernährungs-, sondern viel mehr eine Lebenseinstellung. Daher gehen viele dazu über, auch ihre Haustiere entsprechend zu füttern. Du fragst dich, geht das überhaupt: Katzen vegan ernähren? Tatsächlich gibt es einen Markt für veganes Katzenfutter. Hier erfährst du […]

Umzug mit Katze - Katze schaut aus einem Karton heraus

Ein Umzug mit Katze muss gut vorbereitet sein, damit die Katze ihn stressfrei übersteht. Worauf es ankommt, erklärt Dir unser ausführlicher Ratgeber. Nicht nur für uns Menschen ist ein Umzug mit Katze aufregend, auch für die Katze selbst bedeutet diese Veränderung viel Stress. Katzen sind Gewohnheitstiere, die Veränderungen nicht mögen. Umso wichtiger ist es, den […]

Katze steht neben Fressnapf

Nicht nur wir Menschen werden von Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten geplagt. Auch Deinem Stubentiger können gewisse Lebensmittel große Probleme bereiten. Als Katzenbesitzer liegt Dir die Gesundheit und auch die Ernährung Deines Tieres selbstverständlich am Herzen. Im folgenden Artikel erfährst Du alles über Glutenunverträglichkeit bei Katzen. Du erfährst, woher eine solche Unterverträglichkeit kommen kann, wie sie sich […]

Burma-von-vorne

Die Burma, auch als „Menschenkatze“ bekannt, ist eine sehr intelligente, verspielte und zutrauliche Kurzhaarkatze. Sie ist sehr pflegeleicht und aufgrund ihres kurzen Fells und des geringen Unterhaares häufig auch für Allergiker geeignet. Eine Burma zeichnet sich noch heute durch die Eleganz einer ehemaligen Tempelkatze aus. Kurzinfo Burmesen sind muskulös, kräftig und von mittlerer Größe, was […]

Katzen im Sommer auf Baum

Sommerliche Temperaturen machen nicht nur Menschen zu schaffen: Auch Katzen leiden. Diese Tipps helfen der Samtpfote, sich an heißen Tagen abzukühlen. Katzen sind eigentlich dafür bekannt, dass sie Wärme lieben und ausgedehntes Baden in der Sonne genießen. Bei großer Hitze leiden allerdings auch Katzen unter sommerlichen Temperaturen. Die Samtpfoten reagieren dann ähnlich wie Menschen mit […]

Sibirische Katze

Die Sibirische Katze ist das ideale Haustier für Familien. Sie kommt nicht nur gut mit anderen Haustieren wie Hunden oder weiteren Katzen aus, sondern besitzt auch ein sehr ausgeprägtes Sozialverhalten. Als „Rudeltier“ sollte sie daher auch nicht alleine gehalten werden. Mit ihrem Wesen zeichnen sie sich als sehr menschenbezogen aus. Sibirische Katze: Kurzinfo Die Waldkatze, […]

Übergewicht bei Katzen

Übergewicht bei Katzen ist ein Thema, das durch viele Ursache hervorgerufen werden kann. Die Gründe dafür können in falscher Ernährung, Krankheiten, Kastration oder zu wenig Bewegung liegen. Ob eine Diät oder andere Maßnahmen notwendig sind, solltest Du auf jeden Fall mit einem Tierarzt abklären. Übergewicht bei Katzen: Worauf Sie bei der Ernährung achten sollten Wie […]

American Wirehair Katze

Wie bereits der Name vermuten lässt, zeichnet sich die American Wirehair (dt: amerikanische Drahthaarkatze) vor allem durch ihr drahtiges, raues Fell aus. Dieses einzigartige Kennzeichen entspringt einer Genmutation der Ursprungsrasse American Shorthair. Neben ihrer ästhetischen Optik überzeugt die Rasse außerdem mit einem liebenswerten, treuen Charakter und hoher Intelligenz. Kurzinfo Die American Wirehair hat eine mittelgroße, aber […]

Blasenentzündung bei Katzen - Braune Katze mit grünen Augen

Eine „Feline Idiopathische Cystitis“, umgangssprachlich auch als Blasenentzündung bezeichnet, tritt häufig bei Katzen auf und kann unbehandelt schwerwiegende Folgen haben. Ob bei einer Blasenentzündung bei Katzen Hausmittel zum Einsatz kommen können und welche Medikamente zur Behandlung eingesetzt werden, sowie typische Ursachen und Behandlungsmethoden, erklärt der nachfolgende Ratgeber ausführlich. Was eine Blasenentzündung ist Bei einer Blasenentzündung […]

Leinenspaziergang mit der Katze

Ein Leinenspaziergang mit der Katze ist für viele Besitzer die einzige Möglichkeit, der Samtpfote sichere Zeit an der frischen Luft zu bieten. Hierbei gibt es ein paar Dinge zu beachten.  Stark befahrene Straßen oder eine Wohnung in einer höheren Etage können dem Freilauf im Weg stehen. Hinzukommen Giftköder, die vielerorts reelle und häufige Gefahren darstellen […]

Nicht nur im Internet ist die Katze das mit Abstand beliebteste Haustier. Auch im wirklichen Leben hat sie zahllose Herzen und Haushalte erobert. Sie gilt als unabhängig und unkompliziert in der Haltung und deshalb ideal für Berufstätige, die viel unterwegs sind. Damit das Zusammenleben von Mensch und Katze gelingen kann, gibt es natürlich trotzdem Einiges zu beachten. Wenn Du den Einzug eines schnurrenden Mitbewohners planst, findest du hier alles, was Du dazu wissen musst. Und auch falls du bereits Dein Leben und Deine Wohnung mit einem Stubentiger teilst, werden Dich bestimmt manche lustige Fakten über Katzen noch überraschen können positiv auf ihre Gesundheit auswirken.

Eine Katze zieht ein

Vor dem Katzenkauf, solltest Du natürlich klären, ob bei Dir im Haus Katzenhaltung erlaubt und möglich ist. Außerdem ist es wichtig, sich bereits im Vorfeld die Art der Katzenhaltung zu überlegen. Katzen, die als Freigänger durch die Gärten stromern, können auch alleine gehalten werden. Dazu ist aber eine sichere Umgebung ohne starken Autoverkehr notwendig. Wenn Du eine reine Wohnungshaltung vorziehst, solltest Du im Idealfall mindestens zwei Katzen halten. So können sie sich miteinander beschäftigen, wenn Du einmal nicht da bist. Eine Katze zu finden, ist meist nicht schwer. Häufig werden Kätzchen in Kleinanzeigen kostenlos zur Abgabe angeboten. Wenn Du Dich für bestimmte Katzenrassen interessierst, solltest Du Dich direkt an entsprechende Züchter wenden. In Tierheimen warten ebenfalls viele liebenswerte Samtpfoten auf ein neues Zuhause. Da die Tierpfleger den Charakter und die Vorlieben der Katzen bereits kennen, können sie Dir auch Hausgenossen empfehlen, die genau zu Dir und Deiner Lebenssituation passen.

Notwendige Ausstattung

Katzen sind im Grunde genommen genügsam und brauchen nicht viel, um glücklich zu sein. Zur Grundausstattung gehören deshalb lediglich leicht zu reinigende Näpfe, eine Katzentoilette sowie ein Transportkorb für den Besuch beim Tierarzt. Wenn Du aber Deine Möbel und die Wände schonen möchtest, ist die Anschaffung eines Kratzbaums oder verschiedener Kratzbretter sinnvoll. Mit verschiedenen Katzenspielsachen kannst Du Deinem Stubentiger etwas Abwechslung verschaffen. Und natürlich freuen sich Samtpfoten auch über spezielle Katzenbetten oder kuschelige Katzenhöhlen. Außerdem findest Du hier viele weitere Ideen, wie Du Deine Wohnung katzengerecht gestalten kannst.

Katzengesundheit: Krankheiten erkennen und vorbeugen

Wie beim Menschen gilt auch bei Katzen, dass Vorsorge die beste Medizin ist. Deshalb sollten schon Kitten, wie Katzenbabys auch genannt werden, regelmäßig entwurmt, entfloht und geimpft werden. Eine Kastration verhindert nicht nur unerwünschten Nachwuchs, sondern sorgt auch dafür, dass die Lebenserwartung Deines Stubentigers deutlich steigt. Natürlich können im Laufe des Lebens einer Katze, die bei guter Pflege 15 bis 20 Jahre alt werden kann, trotzdem Erkrankungen auftreten. Deshalb ist es wichtig, dass Du die entsprechenden Symptome erkennen kannst, damit Deine Katze mit der richtigen Behandlung bald wieder gesund ist.

Wissenswertes rund um die Katzen

Obwohl die Katze bereits seit Tausenden von Jahren mit dem Menschen zusammenlebt, hat sie noch viele ihrer Geheimnisse bewahrt. Selbst ihr Ursprung ist noch nicht gänzlich geklärt. Allerdings ist sie vermutlich das einzige Haustier, das sich selbst gezähmt hat, als sie in den Getreidespeichern der ersten Bauern auf Mäusejagd ging. Auch heute noch können die kleinen Raubtiere immer wieder aufs Neue überraschen. So haben Wissenschaftler beispielsweise herausgefunden, dass sie zwei Drittel ihres Lebens verschlafen und ihr Schnurren sogar heilende Wirkung hat. Lass Dich von den interessanten Informationen über Katzen verblüffen. Unsere Beiträge behandeln unter anderem interessante Fakten über Katzen. Diese magischen Lebewesen erscheinen dir vielleicht undurchschaubar und du verstehst bestimmte Verhaltensweisen deiner Katze nicht. Die Blogbeträge möchten dir helfen, deine Katze besser zu verstehen, damit sich das gemeinsame Zusammenleben einfacher gestaltet. Zusätzlich erhältst du wertvolle Tipps zum Thema Pflege und Ernährung. Damit deine Katze bis ins hohe Alter gesund und leistungsfähig, musst du auf einen ausgewogenen Ernährungsplan achten. Die Blogbeiträge machen dich darauf aufmerksam, welche Lebensmittel deiner Katze schaden und welche Nahrungsmittel sich