Die schlank und elegant wirkende Türkisch Van besitzt ein sanftes, kinderliebes Wesen und kann auch als reine Wohnungskatze gehalten werden. Sie ist bis ins hohe Alter sehr aktiv und verspielt und somit ideal für Familien mit Kindern geeignet.

Kurzinfo zur Türkisch Van

Die Türkisch Van ist eine Halblanghaarkatze mit einem kräftigen und muskulösen Körperbau und buschigem Schwanz. Die mittel bis große Katzenrasse wird 35-40 cm lang und erreicht eine Höhe von 90-120 cm. Während ausgewachsene Katzen 4,5-6 kg wiegen können, liegt das maximale Gewicht bei Katern bei etwa 9 kg. Die robuste und gesunde Katzenrasse ist langlebig und hat eine Lebenserwartung von bis zu 16 Jahren. Das halblange Fell ist sehr seidig und fein und besitzt keine Unterwolle. Während das Fell in den Sommermonaten eher kaschmirartig wirkt, bildet sich in den Wintermonaten an den Hinterläufen dichtes Fell und um Brust und Schultern zeigt sich eine dichte Haarkrause. Von Natur aus ist das Fell der Türkisch Van von rein- bis kalkweißer Farbe, lediglich an Kopf und Schwanz gibt es kastanienbraune Abzeichen.

Turkish Van Katze

Charakter

Diese ausgesprochen intelligente und selbstbewusste Katzenrasse ist sehr neugierig und lernfähig. Da sie gut klettern und springen kann, hat sie schnell den Dreh raus und öffnet geschickt Schränke, Türen oder Schubladen. Die Türkisch Van planscht oder spielt gerne im seichten Wasser, manche Katzen schwimmen sogar.

Die sehr zutrauliche Katzenrasse baut zu ihrer Bezugsperson ein besonders inniges Verhältnis auf, denn ein intensiver Kontakt ist ihr sehr wichtig und Trennungen verkraftet sie nur schwer.

Pflege

Wegen ihres ausgeprägten Spiel- und Bewegungsdrangs benötigt die Türkisch Van ausreichend Platz oder Auslauf. Sie muss nicht unbedingt Freigänger sein und kann auch als reine Wohnungskatze gehalten werden. Besitzer sollten jedoch ein gewisses Maß an Zeit für das Tier aufbringen, da sie das Alleinsein nicht verträgt. Daher ist die gemeinsame Haltung mit einem Artgenossen empfehlenswert. Da die Katzenrasse von Wasser magisch angezogen wird, sollten wasserführende Stellen abgesichert oder abgedeckt werden, um mögliche Unfälle zu vermeiden. Das Fell sollte regelmäßig mehrmals wöchentlich gebürstet werden.

Junge Turkish Van Katze

Typische Krankheiten

Aufgrund ihres ausgeprägten Spiel- und Klettertriebes kann es bei der Türkisch Van leicht auch mal zu Unfällen kommen. Kitten können an Ataxie erkranken, die sich durch verschiedene Bewegungskoordinationsstörungen zeigt. Dadurch können sie nicht Laufen lernen und sterben bereits in jungem Alter. Im Erwachsenenalter tritt diese Erbkrankheit nicht auf. Reinweiße Katzen können an Schwerhörigkeit oder Taubheit, Gleichgewichtsstörungen oder Blindheit erkranken. Diese Erkrankungen sind nicht rassespezifisch, sondern eine Folge der Farbe, die auf einen Gendefekt zurückzuführen ist.

Geschichte

Die Türkisch Van ist vor circa 2.000 Jahren natürlich entstanden. Sie stammt ursprünglich aus der Umgebung des Van-Sees in Ostanatolien, der an der türkischen Grenze zum Iran liegt, wo sie vermutlich über die Seidenstraße eingewandert ist. 1955 brachten zwei Engländerinnen ein Katzenpaar nach Europa, wo die Katzenrasse zum ersten Mal in England gezüchtet wurde. Die Türkisch Van wurde von der FiFe 1971 als Katzenrasse anerkannt, 1969 erfolgte die Anerkennung durch die GCCF. In ihrem Ursprungsland gilt die Türkisch Van als stark gefährdet.

Bildquelle:

  • Turkish Van Katze: By Effervescing Elephant - https://www.flickr.com/photos/cr01/4162856870/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10668546
  • Junge Turkish Van Katze: By No machine-readable author provided. Bertilvidet~commonswiki assumed (based on copyright claims). - No machine-readable source provided. Own work assumed (based on copyright claims)., CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=957560
  • Turkish Van Katze im Waschbecken: By pschemp - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=352479